Propeller Drehrichtung

27.01.2015 23:58 | Allgemeines über Flugmodelle

Weil das Thema verwirrend sein kann, haben wir bei jedem im Shop angebotenen Propeller diesen foldenden Text eingefügt:
 

 Bei einem Flugzeug wird die Drehrichtung der Luftschraube aus Pilotensicht angegeben.
Die zumeist verwendete Drehrichtung ist rechts herum, also Sicht des Piloten im Uhrzeigersinn.
 
 Standard-Propeller: rechtslaufend = im Uhrzeigersinn = clockwise (cw) = right-hand rotation (R)
Gegenläufiger Propeller: linkslaufend = gegen den Uhrzeigersinn = counterclockwise (ccw) = left-hand rotation
Linkslaufende GWS-Propeller sind mit dem Zeichen "R" = reverse  gekennzeichnet.


Leider kann man dem Mißverständniss aufsitzen, "R" in der GWS Artikelbezeichnung würde "rechtsdrehend" bedeuten.
Der Zusatz "R" steht nur auf den linkslaufenden, also nicht in Normalrichtung laufenden Propellern und
bedeutet "Reverse".
Diese Infomation macht auch Sinn, wenn man bedenkt, daß die Propeller von GWS, einem taiwanesischem Hersteller,
produziert werden.
Und in Taiwan werden Artikel doch eher englisch (reverse) als deutsch (rechts) beschriftet.

Also:
Ohne weiteren Zusatz in der Bezeichnung = normal laufend rechts im Uhrzeigersinn aus Pilotensicht = Copter von unten
Mit Zusatz "R" in der Bezeichnung = links laufend gegen den Uhrzeigersinn aus Pilotensicht = Copter von unten
 

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.