Citabria Shockflyer / Parkflyer EPP

Artikelnummer: 8157

Kategorie: Flugzeuge Causemann


32,50 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Versand Paket)

sofort verfügbar!

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stk


Citabria Bushflugzeug, Shockflyer, Parkflyer
Gutmütiger Anfänger-Flieger, besonders geeignet als Querruder-Trainer
.

Ein Shockflyer, mit dem man auf jeden Untergrund schön und stilvoll rollend starten und landen kann.
Z.B. wie hier in 8 cm hohen Gras ist rollen kein Problem.  



Mit extra großen Rädern. Landen ohne Kopfstand in jedem Gelände.


"made in Germany" vom langjährigen Spezialisten für EPP- und Depron- Modellflugzeuge.
Alles "made in Germany" in bester Modellbau-Qualität von geschulten Fachleuten, keine Asien- Importware!
Incl. Service- Hotline 05241/4032407 für Fragen, Einzelteile für Reparaturen etc. 

Die Citabria im Orginal:

 

Viele Infos zu diesem Flugzeug gibt es bei Wikipedia unter Suchbegriff "Citabria".
Viele Bilder zu diesem Flugzeug gibt es bei der Google-Bildersuche, Suchbegriff "Citabria".


Das Original und die Geschichte der Bellanca Citabria
Die Produktion des Modells 7 Champion begann im Jahre 1946 und wurde von Aeronca Manufacturing Company als eine Alternative zu J-3 Cub gedacht. Das ursprüngliche Modell 7AC wurde mit einem 65HP Motor ausgestattet. Weitere Modelle von damals waren 11AC (85HP) und im Jahre 1948 15AC (90HP). Bis zu der Übernahme der Produktionsrechte von Champion Aircraft Corporation im Jahre 1951 entstanden insgesamt über 10.000 Flugzeuge dieses Typs.
Die Familie wurde in 1955 um zwei Modelle erweitert: 7EC Traveller (90HP Continental C-90-12F) und 7EC Tri-Traveller; der letzte mit einem konvetinonellen Fahrwerk. Die Produktion der beiden Modelle dauerte bis August 1964. In diesem Jahr führte man viele Verbesserungen ein, die mit dem neuen Motor (108HP Lycoming O-235-C1) das Modell 7ECA ergaben
Im Jahre 1959 begann die Produktion einer mit 150HP (Lycoming O-320) stärker motorisierten Version 7GCB Challenger. Weitere und eingeschränkt kunstflugtaugliche Modelle 7GCAA und 7GCBC, das letzte Modell zusätzlich mit Klappen ausgestattet, folgten.
Die Verstärkung der Konstruktion samt Modifizierung des Öl- und Treibstoffsystems und eine Reduktion der Spannweite ergaben die vollkunstflugtaugliche Version 7KACB. Insgesamt ca. 7000 Flugzeuge der Serie 7 wurden von Champion Aircraft Corporation hergestellt bevor die Firma von Bellanca Aircraft Corporation im September 1970 übernommen wurde.
Bellanca setzte die Produktion der drei "Sportmodelle" aus der Siebener Reihe mit einer vergrößerten Spannweite und ausgestattet mit den 115 und 150HP Motoren.
Die Produktionzahl erreichte bis 1980 die Zahl von über 5000 Stück. Im Jahre 1974 entstand eine modifizierte Utility-Version mit überdimensionierten Reifen, die die Bezeichnung 8GCBC Scout trug.

Das flugfertige Modell:

 


RC und Antriebsset
für Shockflyer

 

Bauanleitung

 

Technische Daten:
Spannweite: 800 mm
Länge über alles: 620 mm
Gewicht Rohbau ohne RC, Motor, Akku: 65 gr

Gewicht abflugbereit incl. Lipo 2S450mA: 185gr

Stellen Sie die Ruderausschläge auf weniger Ausschlag ein, und die Citabria ist ein sehr gutmütig und stabil fliegendes Modell, mit dem man erfolgreich die ersten Schritte im Modellflug unternehmen kann.
Unser Antriebsset, größere Ruderausschläge und ein wenig Übung machen aus dem Modell aber auch einen spritzigen Flieger, mit dem man draußen und in der Halle prima und voll kunstflug-tauglich toben kann.

Lieferumfang:
alle Teile EPP 6mm weiß, unlackiert. Zur Lackierung eingnet sich jede wasserlösliche Farbe, Wasserfarbe, Filzstifte etc. 
1 x Rumpf senkrecht
1 x Rumpf waagerecht
1 x Seitenruder
1 x Höhenruder
1 x Tragfläche
2 x Querruder
1 x Carbonstab 2x1000 mm für Fahrwerk

1 x Carbonstab 1,5x1000 mm für Flächenverstrebung
1 x Carbonstab 0,8 mm für Rumpfverstrebungen
1 x Carbonflachstab 0,6x5 für Flächenholm
2 x Radschuh für Rutschräder aus EPP
2 x Leichtrad 80mm
4 x Ruderhorn für 0.8er Stahldraht
1 x 0.8er Stahldraht für Anlenkungen
1 x Sperrholzplatte für Motorspant